Liebe auf den ersten Schlag (2014) – (Über-)Lebenskunst (DVD)

Les Combattants, 2014 FR — 94 Min — FSK: ab 12 Jahren — Regie: Thomas Cailley — Drehbuch: Thomas Cailley, Claude Le Pape — Cast: Adèle Haenel, Kévin Azaïs, Antoine Laurent, Brigitte Roüan, William Lebghil, Thibaut Berducat — Verleiher: Tiberius Film — Erscheinungsdatum: 03.12.2015 — Webseite

Als sich Arnaud (Kévin Azaïs) und Madeleine (Adèle Haenel) das erste Mal begegnen läuft es nicht gerade rosig. Während Madeleine Arnaud im Ringen überlegen ist, beißt er ihr verzweifelt in den Arm: Der Grundpfeiler für eine etwas komplizierte Beziehung steht. Durch Arnauds Schreinerarbeit, die er mit seinem Bruder ausübt, sieht er Madeleine in Zukunft öfter und merkt schnell, dass sie irgendetwas Besonderes an sich hat. Nach einigen Annäherungsversuchen erklärt sie ihm, dass sie daran glaubt, dass die Welt bald untergehen wird, und sie sich mit hartem Training darauf vorbereiten muss. Zusammen nehmen die beiden an einem Ferienkurs der Armee teil, die gerade im Ort ist und neue Leute rekrutiert. Schnell müssen sie jedoch feststellen, dass sie andere Erwartungen an das Training hatten.

Liebe auf den ersten Schlag ist keine Hollywoodromanze, kein großer Blockbuster, sondern ein kleiner französischer Film. Gerade dieser Tatsache ist es auch geschuldet, dass sich die kleinen Momente im Film, die subtilen Gesten und die leichten romantischen Emotionen doch so groß anfühlen. Dadurch, dass sich der Film erstrangig nicht als Rom-Com zu verkaufen versucht, sondern als ein Film in dem es einfach um das Leben an sich geht und darum, was man damit anfangen will, gelingt es Regisseur Thomas Cailley hier viele gute Töne anzuschlagen.

Zwar sind die Charaktere und die Geschichte teils sehr naiv, doch bleiben sie durchgehend ziemlich sympathisch. Während zu Anfang noch Arnaud die ganze Zeit versucht Madeleine hinterherzudackeln wendet sich das Blatt nach einer gewissen Zeit. Hier ist etwas schade, dass beide nie wirklich auf eine gleiche Ebene gebracht werden, sondern immer einer von den beiden Hauptcharakteren etwas zu passiv bleibt. Visuell ist der Film sehr intelligent gedreht und verbindet seine Bilder zudem mit einem tollen Humor und einem einprägsamen Soundtrack. Adèle Haenel macht wahnsinnig viel Spaß und man darf in Zukunft von noch so einiges von ihr erwarten.

DVD-Extras

Liebe auf den ersten Schlag DVDAuf der DVD findet sich neben ein paar Trailern noch der Kurzfilm Paris Shanghai, das Erstlingswerk von Regisseur Thomas Cailley. Der Film hat einen feinen Humor und ist sehr charmant, wer Liebe auf den ersten Schlag mag, der wird auch hiermit etwas anfangen können.

Fazit

Daumen Schräg HochHübsch, authentisch und auch etwas verspielt naiv, Liebe auf den ersten Schlag ist ein äußerst gut gelungenes Spielfilmdebüt, das zwar nicht nach den Sternen greift, aber in seiner eigenen kleinen Welt gut funktioniert. Sowohl von den Darstellern als auch vom Regisseur darf man noch auf so einiges hoffen.

Trailer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s