Unsere Kino- und DVD-Vorschau für Oktober

Deutschland wird kälter, das heißt man kann sich wieder ins kuschlig warme Kino oder auf die heimische Couch begeben, und sich Filme ansehen. Für all die Cineasten und Couchpotatoes da draußen stellen wir hier die Filme vor, auf die wir uns im Oktober am meisten freuen:

Kino-Tipps:

Swiss Army Men

swiss-army-menKinostart: 13. Oktober

Ein hilfloser Paul Dano, der auf einer einsamen Insel festsitzt, freundet sich ins Swiss Army Man mit dem toten Körper von Daniel Radcliffe an. Zusammen erleben die beiden eine surreale Reise zurück in die Zivilation, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Möglicherweise einer der besten Filme des Jahres!

Die Insel der besonderen Kinder

die-insel-der-besonderen-kinderKinostart: 6. Oktober

Als Asa Butterfield Hinweise auf ein Rätsel findet, dass sich durch die Zeit bewegt, findet er Eva Greens Heim für besondere Kinder. Doch die Gefahr vertieft sich, als er die Bewohner näher kennen lernt und mehr über ihre Fähigkeiten erfährt. Visionär Tim Burton lockt uns mit der Buchadaption Die Insel der besonderen Kinder erneut in die Kinos.

Niklas hat Hunger auf:

Sausage Party – Es geht um die Wurst

sausage-partyKinostart: 6. Oktober

Eine Wurst versucht etwas über ihre Existanz und ihre Welt herauszufinden. Das reicht vermutlich schon, um den Plot von Greg Tiernans und Conrad Vernons neuen Animationsfilms zu umreißen. Seth Rogen? Übertriebener Fäkalhumor? Niklas läuft beim Gedanken an Sausage Party das Wasser im Mund zusammen.

Maxim bastelt fleißig für:

Kubo: Der tapfere Samurai

kuboKinostart: 27. Oktober

Ein Junge namens Kubo muss sich auf die Suche nach einer magischen Rüstung machen, die von seinem Vater dazu benutzt wurde, einen bösen Rachegeist zu besiegen. Studio Laika schlägt zu und bringt uns mit Kubo außerdem das Regiedebüt von Animationsgenie Travis Knight. Maxim glaubt an den Animationsfilm und an seine Oscarchancen.


DVD & VoD-Tipps:

Green Room

green-roomDVD-Start: 3. Oktober

Eine Punkrockband wird dazu gezwungen um ihr Überleben zu kämpfen, nachdem sie einen Mord in einer Neonazi-Bar voller Skinheads miterleben. Green Room ist einer der Indiefilmhits des Jahres und für Fans von intensivem Horror und beklemmendem Kammerspiel ein absolutes Muss. Zur Kritik

Die Highligen drei Könige

die-highligen-drei-koenigeDVD-Start: 17. Oktober

Am Weihnachtsabend verbringen drei Freunde die Nacht in New York, um nach dem heiligen Gral der Weihnachtsfeten zu suchen. Die Highligen drei Könige ist ein Muss für jeden Fan von Kifferkomödien oder die Leute, die eine schöne Weihnachtsgeschichte sehen wollen und denen der derbe Humor nichts ausmacht. Nur die nervigen Werbedeals lassen etwas sauer aufstoßen. Zur Kritik

Maxim geht auf die Straße für:

Sing Street

sing-streetDVD-Start: 6. Oktober

Ein Junge, der im Dublin der 80er Jahre aufwächst entflüchtet seinen angespannten Familienverhältnissen, indem er eine Band gründet, um dem mysteriösen Mädchen zu imponieren, das er mag. Sing Street hat diesen Mai im Kino mächtig Anklang gefunden und findet jetzt bei Maxim den Weg ins Wohnzimmer.

Niklas zieht durch die Nacht mit:

Der Nachtmahr

der-nachtmahrDVD-Start: 24. Oktober

Nachdem sie auf einer Raveparty war, geht eine Teenagerin eine Beziehung mit einem seltsamen Ungeheuer ein, als sie einen langsamen und chaotischen mentalen Zusammenbruch erfährt. Niklas hofft mit Der Nachtmahr auf den deutschen Film des Jahres.

Jetzt seit ihr dran, auf welche Filme freut ihr euch diesen Oktober am meisten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s