Unsere Kinovorschau für Mai

Der Frühling neigt sich dem Ende, und wir nähern uns mehr und mehr den warmen Sommertagen, doch selbst wenn der Mai so durchwachsen bleibt wie der April, haben wir einige Filme für euch in petto, die euch die kalten grauen Tage etwas versüßen können:

Die wichtigsten Kinostarts im Überblick:

Die folgenden Filme werden von unserer Redaktion als die bedeutendsten Kinostarts des Monats angesehen. Die Daumenbewertungen sollen die durchschnittliche Wertung der Kritik, die der Film im Voraus bekommen hat, wiederspiegeln. Filme ohen Daumen haben noch noch nicht genug Kritiken bekommen:

4. Mai

Daumen Hoch

Sieben Minuten nach Mitternacht (J.A. Bayona)
Ein Junge erlangt die Hilfe eines baumartigen Monsters (gesprochen von Liam Neeson), um mit der Krankheit seiner alleinerziehenden Mutter zurechtzukommen. Unsere Kritik

Get Out (Jordan Peele)
Ein junger afroamerikanischer Mann besucht die Eltern seiner kaukasischen Partnerin und wird in mysteriöse Geschehnisse verwickelt.

Shin Godzilla (Hideaki Anno & Shinji Higuchi)
Japan wird ins Chaos gestürzt, als eine gewaltige Echse erscheint und alles zu zerstören droht.

Regeln spielen keine Rolle (Warren Beatty)
Die unkonventionelle Liebesgeschichte einer anstrebenden Schauspielerin und ihrem Fahrer, und ihrem Boss, einem exzentrischen Milliardär.

11. Mai

King Arthur: Legend of the Sword (Guy Ritchie)
Seinem Geburtsrecht beraubt worden, muss Charlie Hunnam auf die harte Tour das Leben meistern. Doch als er das Schwert aus dem Stein zieht, erkennt jeder, was in ihm steckt – ob ihm das gefällt oder nicht.

Rückkehr nach Montauk (Volker Schlöndorff)
Stellan Skarsgård befindet sich als Autor auf der Promotionstour seines neuen Buchs in New York, als er die Frau trifft, die er nie aus seinen Gedanken verbannen konnte. Zusammen verbringen sie ein Wochenende.

18. Mai

Alien: Covenant (Ridley Scott)
Fortsetzung zu Prometheus mit Katherine Waterston, James Franco und Michael Fassbender: Die Crew der Covenant entdeckt etwas, das sie für ein geheimes Paradies hält, merkt dann jedoch, dass sie einer unfassbaren Bedrohung ausgeliefert ist.

Jahrhundertfrauen (Mike Mills)
Annette Benning, Elle Fanning und Greta Gerwig erziehen einen Teenagerjungen zwischen der Liebe und Freiheit von South Carolina 1979.

Nocturama (Bertrand Bonello)
Eine Gruppe junger Menschen, die müde sind von der Gesellschaft, die sie umgibt, planen ein Bombenattentat auf Paris, bevor sie sich eine Nacht lang in einem Einkaufszentrum verbarrikadieren.

National Bird (Sonia Kennebeck)
Dokumentarisches Interview, das geheime Informationen über US-Spionagedrohnen aufdeckt.

25. Mai

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache (Joachim Rønning & Espen Sandberg)
Johnny Depp sucht als Captain Jack Sparrow nach dem Dreizack des Poseidon. Mit an Bord sind Orlando Bloom, Keira Knightley, Javier Bardem und Paul McCartney.

Song to Song (Terrence Malick)
Zwei Dreiecksbeziehungen überschneiden sich. Sucht und Verrat werden der Musikszene von Austin (Texas) entgegengesetzt, als Ryan Gosling, Michael Fassbender, Rooney Mara, Natalie Portman und Cate Blanchett aufeinandertreffen.

Berlin Syndrom (Cate Shortland)
Eine Urlaubsromanze führt zu einer obsessiven Beziehung, als eine australische Journalistin eines Morgens in einem Apartment in Berlin aufwacht, das sie nicht verlassen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s